Was so alles in einem Züchterhirn schwirrt…

Was so alles in einem Züchterhirn schwirrt…

Meine Abendbeschäftigung wenn alles friedlich schlummert: Ahnentafeln wälzen, Kombinationen zusammenbasteln – das Hirn qualmt.
Chloe’s zweiter Wurf will geplant werden und wieder einmal finde ich, dass Dual-Sire-Würfe züchterisch durchaus interessant wären.
So Vieles muss bedacht werden und man muss jeweils Für und Wider abwägen, festlegen, welche Dinge einem wichtig(er) sind, welche Priorität(en) man dieses Mal setzen möchte etc etc.
Alles auf einmal geht nie und eine Garantie für einen guten Wurf gibt es ohnehin auch niemals.
Und so drehen sich die Gedanken im Kreise und ich habe mittlerweile immerhin auf drei mögliche Kandidaten reduziert.

Schreibe einen Kommentar